Herzlich willkommen...

auf den Internetseiten der Vereinigung Kultur - Liturgie - Spiritualität e.V.

Unseren Vereinsflyer finden Sie HIER


Termine und Hinweise:

Mo 07.12.2015, 19:00 Uhr:
.
Vigilfeier in der Augustinerkirche Mainz
Der Prophet Elija. Aus den Büchern der Könige

Wie jedes Jahr feiern wir am 7. Dezember, am Vorabend des vom Priesterseminar festlich begangenen Seminarfeiertags des „Hochfestes der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria” in der Augustinerkirche eine Vigil. In diesem Jahr steht der Prophet Elija im Mittelpunkt. Herzliche Einladung!


29. Februar - 4. März 2016:
.
22. Interdisziplinäres ökumenisches Seminar zum Kirchenlied

Der Glaube sieht mit dem Gehör (Martin Luther)

Im Vorjahr des großen Reformationsjubiläums sollen unter dem Thema „Der Glaube sieht mit dem Gehör (Martin Luther)“ die verschiedenen Dimensionen des Kirchenliedes und seine Bedeutung für wissenschaftliche Theologie, kirchliche Praxis und persönliche Spiritualität in den Blick genommen werden.

Nähere Informationen finden Sie hier.
Die Anmeldung erfolgt beim Kloster Kirchberg: belegung@klosterkirchberg.de


4.-5. März 2016:
.
Auferstehung singen - Huub Oosterhuis-Liedtag in Ingelheim

Wir laden herzlich ein zu einem Huub-Oosterhuis-Liedtag in Ingelheim, bei dem Lieder des niederländischen Dichters Huub Oosterhuis und ‚seiner‘ Komponisten erläutert und mit den Anwesenden ein­stu­diert werden. Geleitet wird er durch den Komponisten und Diri­genten Tom Löwenthal, dem Pianisten Henri Heuvelmans und dem Theologen Cornelis Kok. Am Ende des Liedtages erklingen einige ein­stu­dierte Lieder in einer liturgischen Feier.
Am Vorabend findet ein Einführungsvortrag statt.

Fr 04.03.2016, 19:30 Uhr (Einführender Vortrag)
Kees Kok (Amsterdam)
Auferstehung singen. Huub Oosterhuis: Seine Texte und Kontexte
Ort: Gemeindesaal der Versöhnungskirche, Ingelheim-West

Sa 05.03.2016, 10-17:30 Uhr
Liedtag unter der Leitung von Tom Löwenthal, Henri Heuvelmans und Kees Kok (Amsterdam)
Ort: St. Paulus-Kirche, Ingelheim-West

Nähere Informationen finden Sie hier.
Anmeldungen zum Liedtag (Samstag) bis 04.02.2016 unter
www.kirchenmusik-bistum-mainz.de


Patmos -- Wort-Gottes-Feiern

erarbeitet von Prof. Dr. Dr. Hansjakob Becker (em.), Liturgiewissenschaftler Mainz,
in Zusammenarbeit mit Dr. Anne-Madeleine Plum, Mainz.

.
„Patmos“ ist der Name des auf der Seite www.spurensuche.info präsentierten Vorschlags einer Ordnung der Lesungen für Wort-Gottes-Feiern. Patmos steht hier für Begegnungen mit der Bibel im Kontext von Kultur, Liturgie und Spiritualität.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die einzelnen Formulare können hier abgerufen werden.